Flipchart-Winter-Woche   


Alles Wichtige auf einen Blick:
Links, Termine, Aufzeichnungen

Willst du mit mir zeichnen?

Herzlich willkommen zur Flipchartwinter-Woche!

Super, du bist dabei! Gemeinsam werden wir eine Woche voller winterlicher Visualisierungen erleben.
Speicher diese Seite ab. Denn hier findest du alles, was du für diese Woche brauchst! 

Alles Wichtige auf einen Blick


Du kannst nicht live dabei sein?

Die gute Nachricht: Ich zeichne die Workshops auf. Du findest sie einen Tag nach dem jeweiligen Workshop weiter unten auf dieser Seite. Bis Samstag, den 11. Februar 2023 um 23:59 Uhr, hast du Zugriff darauf.

Teilnahme an den Flipinaren (Live-Webinare mit Flipcharts)

Wenn du live dabei bist, logge dich über den Zoom-Workshop-Link ein. Klicke  kurz vor Beginn des Workshops auf diesen Link: https://sandrareithmayr.de/flipchartwinter-zoom

Falls du Zoom das erste Mal nutzt, lade dir die Software kostenfrei auf deinen Computer oder Laptop herunter. Mit dem Handy oder Tablet stehen dir möglicherweise nicht alle Funktionen zur Verfügung.
Falls du Zoom schon länger nutzt, achte darauf, dass alle Updates gemacht sind. So stellst du sicher, dass die Technik einwandfrei klappt.

Im Zoom-Raum

Wenn du mich während des Workshops siehst, ist das schön. Wenn ich dich sehe, noch viel schöner! Es ist einfach persönlicher. Und was wäre ein Winter-Flipchartgestöber, ohne die anderen lieben Gesichter? Après-Ski, ohne die anderen zu sehen, würdest du auch nicht wollen, oder? ;-)
Deshalb bitte ich dich, deine Kamera anzuschalten. Der Ton ist während des Flipinars ausgeschaltet. Spring also in dein kuscheliges Flipchartwinter-Outfit, stell dir ein leckeres Getränk hin, leg dir Papier und Stifte bereit und los gehts. 

Die Pop-up-Facebookgruppe

Die Flipchartwinter-Facebookgruppe ist vom 30. Januar bis 11. Februar geöffnet. Du kannst gerne schon vorher "anklopfen" und ich lasse dich am Dienstagvormittag schon herein.
Dort kannst du dich mit den Anderen austauschen und über eure Ergebnisse freuen. 

Der Button funktioniert nicht? Dann gib diesen Link in den Browser ein: https://sandrareithmayr.de/flipchartwinter-zoom 

Flipinar-Termine

In jedem Workshop geht es winterlich zur Sache - und immer mit einem anderen Thema. Jedes davon hilft dir, deine Flipcharts aufzupeppen.

Das sind die Themen und Termine:

1. Flipinar: 
"Flipcharts und Schneegestöber: Coole Winter-Icons für dein Chart!“

Am Mittwoch, dem 1. Februar 2023
um 16:00 Uhr

Wir zeichnen jede Menge Wintercons.

Gleichzeitig zeige ich dir, wie du es schaffst, aus alltäglichen Gegenständen Symbole für dein Flipchart zu zeichnen.

Und ich zeige dir eine Methode, wie die Bildideen nur so aus deinem Stift purzeln.

2. Flipinar: 
"Schluss mit dem Gekritzel! Frischekick für die Flipchartschrift."

Am Freitag, dem 3. Februar 2023 
um 16:00 Uhr

Was wäre ein Flipchart ohne Schrift!

In diesem Workshop zeige ich dir, worauf du achten kannst, damit deine Schrift sich in eine coole und professionelle Flipchartschrift verwandelt. 

3. Flipinar: 
„Schritt für Schritt zum Agenda-Flipchart: Wie du ein professionelles Flipchart am besten aufbaust.“

Am Montag, dem 6. Februar 2023
um 16:00 Uhr

Da stehst du erst einmal vor dem leeren Blatt. 

Wie du Schritt für Schritt dein leeres Chart in ein professionelles, winterliches Agenda-Flipchart verwandelst, das erfährst du in diesem Workshop.

Diese Schritte kannst du übrigens auch für deine Sketchnotes auf einem kleineren Format anwenden. 


Aufzeichnungen der Live-Flipinare

An dieser Stelle findest du die Aufzeichnungen jeweils im Lauf des folgenden Tages.
Bis zum 11.2.2023 hast du Zugriff darauf. Dann finden die Workshops ihr Zuhause im Mitgliederbereich des Flipchartclubs.

Aufzeichnung Flipinar vom 1.2.2023:

Hier geht's zu den Wintericons.

Aufzeichnung Flipinar vom 3.2.2023: 

Hier geht's zur coolen Flipchartschrift.

Aufzeichnung Flipinar vom 6.2.2023: 

Hier geht's zur winterlichen Agendaflipchart.

Was du brauchst

Lege dir Zettel und Stift bereit - du darfst nämlich direkt mitzeichnen. Denn mir ist wichtig, dass du Spaß hast und richtig viel mitnehmen kannst. Und wie ginge das besser, als wenn du direkt den Stift schwingst!

Du brauchst kein besonderes Material oder Stifte einer bestimmten Marke. Wenn du es ein wenig genauer wissen willst, dann habe ich ein paar Empfehlungen für dich.

Materialempfehlung:

  • Ein schwarzer Fineliner oder dünner Filzstift. Ich mag zum Beispiel der Signpen von Pilot oder der pointMax von Stabilo. Und jeder andere tut es auch!
  • Zwei bunte Filzstifte, Textmarker oder Stifte mit Pinselspitze (das ist die weiche Spitze, die vorn spitz zusammenläuft) in unterschiedlichen Farben. Zum Beispiel gelb und grün. Oder ganz einfach deine Lieblingsfarben.
  • DIN-A4-Papier
  • ggf. Flipchartmarker und DIN-A-3-Papier könntest du dir bereitlegen, wenn du sie ohnedies schon hast und du direkt im größeren Format üben willst.

Download:

Damit du möglichst viel für dich aus den 3 Flipinaren (Workshops) mitnehmen kannst, schlage ich dir vor, deine Aha-Momente, Erkenntnisse oder deine "Das möchte ich umsetzen"- oder "Das will ich mir merken!"-Ideen zu notieren.

Dazu habe ich dir eine Sketchnote*-Seite zum Downloaden vorbereitet. 

*Sketch = Skizze / Note = Notiz: Es ist also eine Mitschrift, die mit wenigen Worten und bestenfalls auch mit ein paar einfachen Bildern zusammenfasst, was du dir merken möchtest. Also wie ein kleines Flipchart aussieht.

Nach dem Flipchartwinter öffnet der beliebte Flipchartkurs wieder!

Bist du neugierig auf den begleiteten Online-Kurs "Flipcharts mit Wow-Effekt"?

Dieser umfassende und begleitete Flipchartkurs – oder sollte es eher Flipchartprogramm heißen? -  ist der Grund, warum wir uns im Rahmen des Flipchartwinters treffen. Denn diese Woche ist der gebührende Auftakt für den Neustart des mehrwöchigen Kurses.

Was ist der Flipchartkurs?

Der Flipchartkurs ist ein neunwöchiger Kurs für alle, die im beruflichen Zusammenhang visualisieren wollen. In erster Linie auf Flipcharts. Egal, ob online oder in Präsenz. Für einen Vortrag, ein Seminar, einen Workshop oder ein Team-Meeting.

Für wen ist der Flipchartkurs?

Für dich, wenn du …

  • von deinen eigenen Flipcharts begeistert sein und dich jedes Mal wieder freuen willst, wenn du sie ausrollen und präsentieren darfst.
  • deine Teilnehmer:innen mit deinen Charts beflügeln, inspirieren und motivieren möchtest.
  • es mit dieser Art der Visualisierung wieder mehr "menscheln" lassen willst, anstelle eine PowerPoint-Schlacht zu nutzen.

Du willst nicht warten, bis ich dir mehr davon erzähle oder du möchtest noch einmal nachlesen?

Übrigens: NUR JETZT ist das Programm für einen gemeinsamen Start geöffnet. Denn ich begleite eine feste Gruppe auf ihrem Weg zu professionellen Flipcharts. Wann ich den Kurs das nächste Mal öffne, steht noch nicht fest. Wenn du also damit liebäugelst, dann ergreife jetzt deine Chance.

"Ich bin Sandra, deine Gastgeberin in der Flipchartwinter-Woche."

Hallo, ich bin Sandra!

Trainerin für Visualisierung und bekennende Flipchartverliebte. Und das habe ich dir schon vor der Anmeldung gestanden: Ich möchte dich anstecken! Mit der Freude an der Visualisierung.

Als ich die Flipcharts neu für mich entdeckt habe, waren sie alles andere als "schön". Doch ich hatte große Lust, das zu ändern und war neugierig, was ich zu diesem Thema noch herausfinden konnte. Doch, so alleine vor sich hinzuzeichnen, ein Buch nach dem anderen zu verschlingen, kann man machen, macht aber nicht so viel Spaß.

So habe ich begonnen.

Geht es dir so, oder so ähnlich?

Dann ist wunderbar, dass du dich angemeldet hast. Denn hier plaudere ich aus dem Nähkästchen. Über Flipcharttechniken, Tipps und Tricks für Hingucker-Charts, die du direkt und ganz einfach für dich anwenden kannst. Ohne, dass du lange lesen musst, serviere ich dir den eisgekühlten Winter-Flipchart-Cocktail mit den wichtigsten Inhalten für deine spritzigen Charts.

Ganz nebenbei lassen wir eine coole Winterbrise durch die Flipchartwinter-Flipinare wehen. Denn die Winter- und Urlaubszeit darf gerne beschwingt und leicht sein. Na, Lust darauf, den Stift mit mir gemeinsam übers Papier schwingen zu lassen und dabei - ganz nebenbei - deine Flipcharts aufs nächste Level zu heben?

Ich freu mich auf dich in den Workshops - ähm den Flipinaren - zu treffen!

Auf in einen visuellen, verkritzelten Sommer!

2020 Sandra Reithmayr - www.sandrareithmayr.de

>