Im Online-Meeting unvergesslich bleiben!

Dein Elevator Pitch mit Flipchart

ONLINE-TagesWORKSHOP:  
Nächster Termin wird demnächst hier bekannt gegeben

Überrasche deine Zuhörer und die Teilnehmer mit einer besonderen Vorstellung (Elevator Pitch).

Bleibe nach deiner Vorstellung bei den anderen Teilnehmern dauerhaft in Erinnerung.

Mache die anderen oder deine Teilnehmer gleich zu Beginn neugierig auf dich und dein Thema.

Wenn die Tickets ausverkauft sind, landest du wieder hier. Dann ist dieser Button der Richtige für dich ;-)

Du kennst bestimmt folgende Situation im Online-Meeting

Du bist in einem Online-Meeting.

Mit dir sind dort noch jede Menge weiterer interessanter Menschen. Alle sitzen in ihrer kleinen "Online-Kachel" im virtuellen Meeting und stellen sich vor. Leider hast du kurz nach deren Vorstellung vergessen, was die Person gesagt hat. Den anderen geht es sehr wahrscheinlich wie dir. Selbst, wenn ihr in einem Netzwerktreffen seid und euch eigentlich merken wollt, wer dabei ist.

"Wie schaffe ich es, dass ich allen in Erinnerung bleibe?"

Dein Ziel ist es natürlich, dass du mit deinem Thema in Erinnerung bleibst. In diesem Online-Workshop zeige ich dir eine Methode, wie dir das gelingt!


Das hast du am Ende des Online-Workshop-Tages

  • 1
    Fertig
    Du hast selbst ein Flipchart erstellt, mit dem du dich im nächsten Meeting vorstellen kannst!
  • 2
    Gewusst wie
    Du weißt, wie du an die Erstellung eines Flipcharts herangehst. Du weißt also, wie du vom leeren Blatt bis zum Flipchart mit Wow-Effekt kommst.
  • 3
    Mehrere Einsatzmöglichkeiten
    Du kennst verschiedene Einsatzmöglichkeiten von Flipcharts im Online-Meeting. Denn neben dem Flipchart zur Vorstellung gibt es auch noch andere Möglichkeiten, das Flipchart einzusetzen!
  • 4
    Erfahrung
    Du hast erste Erfahrung damit gemacht, dein Flipchart (online) zu nutzen.
  • 5
    Wissen, wie es ankommt
    Du hast Feedback, wie dein Flipchart bei den Zuhörern ankommt
  • 6
    In Erinnerung bleiben
    Du kennst eine Methode, wie du auf dem Bildschirm bei einem Online-Meeting mehr bist als "eine Bild von vielen" und auch in großen Gruppen in Erinnerung bleibst. Und auch bei Lives, im Interview, Webinaren und anderen Gelegenheiten wirst du so Eindruck hinterlassen.

Wie du mit diesem Workshop ins umsetzen kommst

An diesem Tag erfährst du alles, was du brauchst, um ein Flipchart zu gestalten, mit dem du deinen Teilnehmern und Zuhörern in Erinnerung bleibst. Und du erstellst es auch!

Nicht reden. Machen!


Nach dem Motto "Nicht reden. Machen!" hast du am Ende des Workshop-Tages nicht nur erfahren, wie du vorgehen kannst. Du hast auch schon eine erstes fertiges Flipchart, mit dem du dich im nächsten Meeting vorstellen kannst  - und deine Seminarteilnehmer oder Zuhörer gleich zu Beginn deines nächsten Online-Meetings verblüffst!

Keine Fragezeichen. Antworten!


Du setzt gerade um, was du gelernt hast und weißt nicht mehr weiter. Du hast ein Ergebnis, doch bist unsicher, ob das gut ankommt. An diesem Tag bekommst du Hilfestellung, Antworten auf deine Fragen zu finden oder auch konkrete Tipps, wie du weitermachen kannst.

Nicht allein. Gemeinsam! 


Du gehst deine ersten Schritte nicht alleine, sondern bekommst den gesamten Tag über meine Unterstützung und Erfahrung aus mehreren Jahren Flipchartnutzung.  Durch den Austausch mit der Gruppe hast du weitere Inspiration und  erste Rückmeldungen zu deinem erstellten Flipchart.

Nicht Blabla. 
Das Wichtigste!


Du erfährst das Wichtigste zum Thema Flipchartnutzung im Online-Meeting sowie Elevator Pitch auf dem Flipchart und kannst direkt loslegen. Kein langes Blabla, sondern das was wirklich für dich wichtig ist, kurz und knackig aufbereitet.

Nicht Anonym. Persönlich!


Du bist nicht in einem großen, anonymen Online-Meeting mit vielen Teilnehmenden, sondern in einer individuellen, kleinen Workshop-Gruppe mit Möglichkeit zum direkten Austausch.

Online und offline


Du weißt ab sofort, wie du ein kraftvolles Präsenz-Tool auch online einsetzt und damit in Erinnerung bleibst. Und vielleicht schon bald auch dein Online-Flipchart in der Präsenzveranstaltung.

Deine Trainerin: Sandra Reithmayr


Irgendwann habe ich mich gefragt, wie ich es schaffen kann, dass sich meine Seminarteilnehmer die Inhalte, die ich vermittle, besser merken können.


Die Antwort darauf war: mit Visualisierung auf Flipcharts!
Der Nebeneffekt war, dass damit auch die Freude der Teilnehmer am Lernen stieg. Als eine Teilnehmerin dann einmal meinte: "Bisher habe ich das nicht verstanden. Aber seit du es aufgemalt hast, merke ich es mir!" war ich endgültig davon überzeugt. Ohne Visualisierung wollte ich nicht mehr arbeiten.


Nach mehreren Jahren als Coach, Trainerin und Dozentin an einer Akademie, bin ich mittlerweile für die Flipcharts in meinen Workshops bekannt. Wie wäre es, wenn du deinen Teilnehmern auch ein "Wow!" entlockst, wenn du beginnst, deine Flipcharts zu präsentieren?!


Vor einiger Zeit habe ich bemerkt, dass sich die Techniken, die ich mir für Trainings angeeignet habe, außerdem hervorragend eignen, um mir mein Leben in Beruf und Alltag leichter zu machen:
Ich habe begonnen, sie zu nutzen, 

  • um mir meine Visionen und Ziele sichtbar zu machen,
  • meine Wochen und Tage und auch Projekte zu planen und 
  • endlich nichts mehr zu übersehen. 
  • Sogar als Methode für ein besseres Mindset half das sichtbar machen.


Denn wenn du es sehen kannst (in deiner Vorstellung oder tatsächlich), schaffst du es auch! 


"If you can see it, you can do it!"


“Ich freue mich, wenn ich dich dabei begleiten darf, die Freude an Visualisierung für dich zu entdecken, die Trainingswelt ein bisschen bunter und deine Welt fokussierter und gleichzeitig gelassener zu machen.”

Das findest du in diesem Workshop

Wie du Flipcharts auch online nutzen kannst.

  • Flipcharts werden in Präsenzveranstaltungen gerne genutzt. Doch was ist zu beachten, wenn du sie online nutzt?
  • Tipps und Tricks zur Onlinenutzung.

Tipps zur Erstellung eines eigenen Flipcharts.

  • Wie du am besten beginnst. 
  • Wie du Ideen für die Gestaltung findest.
  • Wie du mit einfachen Mitteln einen großen Effekt erzielst.

Der Unterschied von Präsenz-Meetings und Online-Meetings: Tipps für die Online-Präsentation.

  • Tipps zur Präsentation mit dem Flipchart im Online-Meeting.
  • Spielt es eine Rolle, ob ich Online oder Offline präsentiere? Wenn ja, inwiefern?

Praktische Erstellung des ersten Flipcharts: das Vorstellungsflipchart "Dein Elevator Pitch als Bild"

  • Anders als bei einem Buch, das du liest oder Seminar, das dir ausschließlich Wissen vermittelt, setzt du in einem Workshop direkt um. Am Ende des Tages kannst du dein Ergebnis feiern.
  • Du gestaltest dein persönliches Vorstellungs-Flipchart für die nächste Online-Gelegenheit, bei der du dich selbst ins richtige Licht rücken möchtest.

Ausprobieren, wie dein Flipchart online wirkt (ankommt?)

  • Du bekommst im geschützten Rahmen des Workshops konstruktives Feedback zu deinem Flipchart.
  • Du brauchst dich nicht zu fragen, wie du wohl damit ankommst.
  • Danach kannst du dich entspannt im nächsten Meeting damit zeigen.

Das sagen andere über Die Arbeit mit Sandra

Endlich weiß ich, wie... Und mir selbst gefallen sie jetzt auch endlich!

Eigentlich hab ich gedacht, dass ich nicht zeichnen kann. Doch seit ich bei Sandra im Kurs war, male ich Flipcharts so, dass andere sagen, wie toll die sind. Und mir selbst gefallen sie jetzt auch endlich!

Franziska W. 

Flipcharts auf einfache Weise wunderschön!

Hallo Sandra! Vielen Dank für den tollen Flipchart-Vortrag, es war echt unglaublich zu sehen, auf welche einfache Art und Weise Flipcharts so wunderschön werden können, wie deine sind!!! Ich freue mich schon sehr auf deinen Kurs :))

Sylvia W. 

Dieser Workshop ist Richtig für dich, wenn...

Vielleicht hast du erlebt, wie jemand ein Flipchart benutzt hat.

Du bist begeistert davon und würdest es am liebsten auch einsetzen! Viele meiner Kunden erzählen mir von ähnlichen Situationen. Doch sie glauben nicht, dass sie es könnten.
Wenn du also sagst, dass es dich schon im kleinen Finger juckt, du dich bisher aber noch nicht darüber getraut hast, dann bist du in diesem Workshop genau richtig!

Vielleicht hast du auch schon einmal  visualisiert und es wieder aus den Augen verloren.

Und jetzt hast du große Lust, es für dich zu nutzen und damit zum Hingucker in jedem Online-Meeting zu werden. Dann ein ist das der Workshop für dich!

Dieser Workshop ist für dich, wenn...

  • ... Lust auf eigene Flipcharts hast.
  • ... deinen Online-Meetings und Online-Seminaren das gewisse Etwas verleihen möchtest.
  • ... bei der Erstellung deines Flipcharts für den Elevator-Pitch nicht alleine herumtüfteln möchtest, sondern dir dabei Unterstützung wünschst. 
  • ... dich mit deinem Flipchart auch in Lives, bei Interviews oder in der eigenen Online-Veranstaltung individuell und unvergesslich vorstellen möchtest.

Dieser Workshop ist nichts für dich, wenn...

  • ... keine Bilder oder Flipcharts in deinen Online-Meetings nutzen möchtest. 
  • ...du keine Lust darauf hast, etwas Neues auszuprobieren.
  • ...du denkst, dass du nicht zeichnen kannst - und bei dieser Meinung bleiben möchtest. ;-)

Zusätzlich Bekommst du

Folgendes Bonusmaterial



BONUS 1 
"Flipchart-Tipps für Anfänger"

Wie du mit einfachen Mitteln dein Flipchart gestaltest.


Du bekommst vor dem Start des Workshops Tipps, wie du auf einfache Art und Weise Flipcharts erstellst. Du erfährst dabei, aus welchen Elementen sich ein wirkungsvolles Flipchart zusammensetzt. So kannst du dich schon einmal "warm zeichnen", bevor es mit dem Workshop losgeht.

BONUS 2 
"Kommunikationskarten für Online-Meetings und Seminare"

Mit welchen Visualisierungen du neben dem Flipchart noch Abwechslung ins Online-Meeting bringst.


Mit den visualisierten und ausdruckbaren Kommunikationskarten kannst du mit den anderen Teilnehmer*innen auf bildhafte Art und Weise kommunizieren.

Auch diesen Bonus erhältst du schon vorab. Dann kannst du die Karten in unserem Online-Workshop schon einmal ausprobieren.

alles auf einen Blick

Das benötigst du für den Workshop

Gut vorbereitet in den Onlineworkshop - so nimmst du das meiste mit...


  • Flipchartpapier (1 Bogen und ggf. noch 1-2 Bogen in Reserve)
  • Tesakrepp und eine glatte Fläche zum Befestigen oder Ablegen des Flipcharts (Tür, Wand, Tisch, Flipchartständer)
  • Einen schwarzen Flipchartstift mit Keilspitze
  • Zwei Flipchartstifte in unterschiedlichen Farben zum Kolorieren (2 Farben deiner Wahl z.B. deine Corporate-Farben)
  • ggf. einen grauen Flipchartstift mit breiter Keilspitze (für die Schatten)
  • Basiskenntnisse davon, wie du auf Flipcharts etwas zu Papier bringst. 
Du bekommst vor dem Online-Workshop ein PDF von mir, auf dem ich dir eine kleine Zusammenfassung dazu gebe. Schau es dir vor dem Workshop an und probiere auch ein bisschen davon selbst aus - insbesondere, wenn du noch keine Erfahrung mit Flipchartgestaltung hast. So bist du gut auf den Workshop vorbereitet.
  • Inhaltliche Vorbereitung: Du hast dir erste Gedanken dazu gemacht, was du bei der Vorstellung in einem Online-Meeting über dich sagen willst (z. B. Name, berufliche Tätigkeit,...). Du bekommst von mir vorab Orientierungsfragen dazu.

Fragen und Antworten

Hier findest du die Antworten zu den häufigsten Fragen:

Wie läuft der Kurs ab?

Am Workshop-Tag treffen wir uns pünktlich um 9:00 Uhr im virtuellen Zoom-Meetingraum. Der Raum ist ab 8:55 Uhr geöffnet.


Du wirst von mir über den Tag verteilt kleine Wissens-Inputs zum Thema bekommen. Abwechselnd dazu, hast du die Möglichkeit, dich mit der Gruppe auszutauschen und Fragen zu stellen. Danach hast du jeweils Zeit, die gehörten Inhalte sofort praktisch umzusetzen.


Zum Abschluss des Tages hast du Schritt für Schritt - von der Idee zur Skizze bis zur Umsetzung - dein eigenes Flipchart erstellt und im geschützten Raum ausprobiert, wie es ankommt.


Welche Zahlungsarten gibt es?

Die Bezahlung und Abrechnung erfolgt über Digistore24. Während des Bezahlvorganges kannst du zwischen mehreren Zahlungsarten wählen.

Was ist Visualisierung?

Visualisierung ist die bildhafte Darstellung von Informationen - und damit die Veranschaulichung des Inhaltes.


Dein Gehirn denkt in Bildern und somit werden die Inhalte, die durch Symbole dargestellt werden, schneller und leichter verstanden und besser eingeprägt.

Was bietest du außer diesem Kurs noch an, Sandra?

Eines mache ich immer: Komplexes einfach und Zusammenhänge sichtbar. Damit können sie angepackt und  verändert werden. So können meine Kunden ihr Leben im Beruf und Alltag bewusst in die Hand nehmen.

Selten geht das bei mir ohne Bilder oder Skizzen. Auf das Papier kommt alles, was dabei unterstützt,

  • Ordnung ins eigene (innere) Chaos zu bringen,
  • Entscheidungen zu treffen,
  • die eigenen Visionen und Ziele zu verfolgen oder
  • den beruflichen oder privaten Alltag zu strukturieren und zu planen.


Das biete ich dazu an:

  • (Online-)Coaching inklusive Visualisierung
  • Visualisierte Vorträge
  • Workshops und Seminare mit und zum Thema Visualisierung und das Thema Entscheidungen treffen.


Weitere Information bekommst du auf meiner Webseite www.sandrareithmayr.de


Besuche mich gerne auch auf meiner Facebook-Seite und auf meinem Instagram-Profil.

Sei beim nächsten Termin dabei!


Begeistere deine (Mit-)Teilnehmer und dich selbst mit deiner erinnerungswürdigen Vorstellung und deinem ganz persönlichen Flipchart!

Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24.

2020 Sandra Reithmayr - www.sandrareithmayr.de